Deutsche Rentenversicherung

Lymphologische Rehabilitation

Schwerpunkt Lymphologie

In der lymphologischen Abteilung liegt der Schwerpunkt auf der Verminderung der durch Ödeme hervorgerufenen Beschwerden mittels manueller Lymphdrainage und Kompression, prophylaktischer Entstauungsmaßnahmen und Bewegungstherapie sowie korrekter Bestrumpfung.

Arzt-Vorträge:

  • Lymphsystem/Lymphödem
  • Lymphödem: Komplikation und Prophylaxe
  • Lip-Phlebödem


Behandlung in Gruppen oder Einzeltherapien:

  • Entstauungstherapie
  • Bandagen-Workshop
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kompressionsbehandlung
  • Körperakzeptanz bei Ödemkrankheiten (Psychologe)
  • Intermittierende pneumatische Kompression (IPK)
  • Lymphologisches Tape
  • Gezieltes individuelles medizinisches Bewegungstraining

Arterielle Durchblutungsstörung insbesondere periphere Arterielle Verschlusskrankheit (PAVK)

Vorträge und Seminare, Gruppen:

  • Arteriosklerose-Behandlung (Kardiologe)

  • Arteriosklerose-Gruppe (Kardiologe)
  • Kardiovaskuläre Prävention (Diätassistentinnen)
  • Nichtrauchertraining (Psychologe)
  • Krankheitsbewältigung bei arterieller Verschlußkrankheit (Psychologe)
  • Risiko Stoffwechselstörung (Diätassistentinnen)
  • Gehtraining (Physiotherapeut)

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Nauheim
Klinik Taunus

Lindenstraße 6 | 61231 Bad Nauheim
Tel. 06032 - 341 0 | Fax 06032 - 341 481

So finden Sie zu uns (bitte klicken Sie auf den Anfahrtsplan):

Lageplan des Reha-Zentrums Bad Nauheim